Erwachen zum Leben

Kontemplation via integralis - Vertiefungswoche

In dieser Woche stehen die Erkenntnisse des Bewusstseinsforschers und Mystikers Ken Wilber im Zentrum der täglichen Impulse. Ken Wilber ist davon überzeugt, dass eine neue Zeit angebrochen ist. „Ein neuer Tag ist angebrochen, ein neuer Morgen dämmert... Der neue Mensch ist integral, und das gilt auch für seine Spiritualität.“

Ken Wilber steht für das Anliegen, dass unser Blick sich weitet und Menschen immer fähiger werden, die vielfältigen Aspekte des Seins zusammen zu sehen. Dazu müssen Menschen Mystiker*Innen werden. Die Menschen sind die Antreiber der Evolution. Sie drängt es am meisten zur Selbsttranszendenz. Den Menschen ist es zu Eigen, dass sie immer über dasjenige hinausgehen, was vorher war. „Ich glaube", so Wilber, „dass sie nichts anderes als den Drang des Kosmos zu mehr Tiefe und einer Erweiterung des Bewusstseins verkörpern. Ich glaube, dass sie auf einen Lichtstrahl sitzen, der der Begegnung mit Gott entgegeneilt“.

Arbeitsweise
Vortrag, circa 6. Stunden Kontemplation, Gottesdienst, Einzelgespräche, Mitarbeit im Haus.

Datum

29.02.2020, 18:00 Uhr bis 06.03.2020, 09:00 Uhr

Kosten

CHF 300.- plus Pension CHF 730.- EZ/VP, CHF 655.- DZ/VP

Leitung

Hildegard Schmittfull, Kontemplations- und Zenlehrerin, Theologin und Sozialarbeiterin

Barbara Alzinger, Kontemplationslehrerin via integralis, Heilpädagogin MA

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.