Bibliolog in Bewegung

Bibliolog in Bewegung bringt biblische Texte als Rollen- und Raum-Erfahrung zum Erleben. Strukturierter als das offene Bibliodrama-Spiel ist der Bibliolog in Bewegung ein Instrument der erfahrungsorientierten Bibel-Auslegung. In dem die Teilnehmenden eingeladen sind, eine Rolle zu übernehmen, einen Textraum zu betreten und eine Haltung anzunehmen, wird der biblische Text aktualisiert, um neue Erfahrungsmöglichkeiten erweitert und vertieft.
Bibliolog in Bewegung eignet sich als verdichtendes Element in der Liturgie, in Katechese, Religionsunterricht und in der Arbeit mit Gruppen.

Ziele
• Bibliolog in Bewegung am eigenen Leib erfahren
• Text-Erarbeitung und Raumaufteilung als Vorbereitungsschritte kennenlernen
• Chancen des Bibliologs für die eigene pastorale Praxis erkennen
• erste Anwendungen erproben

Zielgruppe
Frauen und Männer, die hauptamtlich oder nebenamtlich im Rahmen der Pfarreien mit Gruppen arbeiten.

Datum

27.04.2020, 14:30 Uhr bis 29.04.2020, 15:30 Uhr

Kosten

CHF 350.- plus Pension CHF 250.- EZ/VP

Leitung

Dr. theol. Claudia Mennen, Leitung Wislikofer Schule für Bibliodrama und Seelsorge

Peter Zürn, Theologe, Bibliodramaleiter