Geh mit deinem Herzen

Kontemplationswoche via integralis

"Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen. Was du auch tust, tue es von Herzen." sagt Konfuzius.

Der Weg des zentrierten Daseins in der Stille führt von der Kopfdominanz in den Kontakt mit dem eigenen Herzen. Dort, am ortlosen Ort öffnet sich in uns grenzenlose Weite. Die Einheit mit der Quelle allen Lebens wird erfahrbar. Aus dieser Ganzheit heraus gelingt eine authentische und kraftvolle Gestaltung des Lebens im Engagement für ein Leben in Würde für alle.
Die Kontemplation der via integralis verbindet den Erfahrungsweg der christlichen Mystik mit der Praxis des Zazen, der Schweigemeditation aus der Zentradition.

Via integralis wurde gegründet von Pia Gyger ktw und Niklaus Brantschen SJ, christliche Ordensleute und Zenmeister. Die Kontemplation via integralis ist die Frucht der jahrelangen interreligiösen Begegnung.

Inhalt
Zazen, Gehmeditation, Mitarbeit im Haus, Vortrag, Begleitgespräch, Gottesdienst.

Voraussetzungen
Für die Kontemplationswoche ist ein Besuch einer Einführung in Kontemplation oder Zen vorteilhaft. Wenn Sie die nicht haben, melden Sie sich bitte vorher bei Margrit Wenk-Schlegel (071 288 65 88).

Datum

15.03.2020, 18:00 Uhr bis 20.03.2020, 13:30 Uhr

Kosten

CHF 310.- plus Pension CHF 625.- EZ/VP, CHF 550.- DZ/VP

Leitung

Margrit Wenk-Schlegel, Kontemplationslehrerin/Therapeutin

Charlie Wenk-Schlegel, Theologe

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.