Schöne Bescherung - Seelsorge als Überraschung

CPT Wochenkurs 51 (Modul A-1)

Wer erfahren hat, wie bereichernd seelsorgliche Gespräche sein können, ist oft beeindruckt und erlebt sie als Geschenk. Etwas Geheimnisvolles geschieht, das einem zum Staunen bringt. Heilige Momente ereignen sich auf unerwartete Weise. Manchmal zeigen sich neue Perspektiven und befreiende Aha-Erlebnisse, die etwas von Gottes Offenbarung durchscheinen lassen.
Andererseits können seelsorgliche Begegnungen auch mühsam verlaufen. Es fällt schwer, überhaupt in Kontakt zu kommen oder wir erschrecken darüber, wie wenig wir ausrichten können.
Seelsorge bewegt sich zwischen (Be)Gabe(ung) und Handwerk, zwischen Unverfügbarem und konkretem Tun und Lassen, zwischen biblischer Zusage und unserer Biographie.

In diesem Wochenkurs wollen wir unsere seelsorgliche Praxis reflektieren und unsere Kompetenzen erweitern. Wir richten unser Augenmerk darauf, wie wir seelsorgliche Situationen stimmig gestalten und gleichzeitig in einer Atmosphäre arbeiten, die offen für Überraschungen ist. Wir gehen dabei auch unseren eigenen Prägungen und Glaubenserfahrungen nach. Wir arbeiten mit den CPT-Elementen wie Gesprächsprotokollanalysen, Übungen und Rollenspielen, Theorieeinheiten, Gruppensupervisionen, Bibliodrama und spirituellen Impulsen.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.cpt-seelsorge.ch

Datum

28.01.2019, 09:30 Uhr bis 01.02.2019, 17:00 Uhr

Kosten

CHF 1125.- plus Pension CHF 530.- EZ/VP

Leitung

Ulrike Büchs, ref. Seelsorgerin, Supervisorin und Kursleiterin CPT

Margarete Garlichs, ref. Spitalpfarrerin, Kursleiterin CPT i.A.