Auf dem Franziskusweg durch Umbrien

Existenzielle Bibelerfahrung und gemeinsames Unterwegssein auf den Spuren von Franz und Klara von Assisi

Seit mehreren Jahren gibt es in der Toskana und in Umbrien den Franziskusweg, der den Spuren des heiligen Franziskus vom Berg La Verna über Assisi bis in das Rieti-Tal folgt.
In ausgewählten Tagesetappen gehen wir auf Wegen, auf denen schon Franz und seine Brüder unterwegs waren. Die täglichen existenziellen Erfahrungen mit der Bibel eröffnen uns neue Perspektiven auf das eigene Leben.

Datum

27.09.2018, 08:30 Uhr bis 05.10.2018, 18:00 Uhr

Kosten

CHF 400.- plus Fahrt, Unterkunft und Halbpension CHF 950.-

Leitung

Dr. Claudia Mennen, Theologin, Leitung Wislikofer Schule für Bibliodrama und Seelsorge

Nadia Rudolf von Rohr, Leitung Franziskanische Gemeinschaft der deutschen Schweiz


Wir wandern täglich zwischen 13 und 16 Kilometern und entdecken Umbrien abseits der üblichen Reiserouten.
Die Übernachtungen erfolgen in Mehrbettzimmern in einfachen Hotels, im Agritourismo und im Pilgerhospiz. Den Tagesrucksack tragen wir selbst, das schwere Gepäck wird mit dem Begleitfahrzeug transportiert. Auf den Tageswanderungen verpflegen wir uns selbst.

Voraussetzungen

Offenheit für die Gruppe und die biblischen Texte. Genug Fitness für die Tagesetappen (12-16 km).
Ein Begleitfahrzeug transportiert das Gepäck.

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.