Auf dem Franziskusweg durch Umbrien

Zu Fuss und mit Bibliodrama auf den Spuren von Franz und Klara

Datum

01.09.2016, 08:00 Uhr bis 09.09.2016, 18:00 Uhr

Kosten

370 Fr. plus Halbpension CHF 1310.-

Kursort

Assisi (Italien)

Leitung

Dr. Claudia Mennen, Theologin, Leitung Wislikofer Schule für Bibliodrama und Seelsorge

Peter Zürn, Theologe, Bibliodramaleiter

Nadia Rudolf von Rohr, Leitung Franziskanische Gemeinschaft der deutschen Schweiz

Seit mehreren Jahren gibt es in der Toskana und in Umbrien den Franziskusweg, der den Spuren des heiligen Franziskus vom Berg La Verna über Assisi bis in das Rieti-Tal folgt.

Inhalt

In ausgewählten Tagesetappen gehen wir auf Wegen, auf denen schon Franz und seine Brüder unterwegs waren. Das tägliche Bibliodramaspiel eröffnet uns neue Perspektiven auf das eigene Leben und auf die Bibeltexte, die im Leben von Franz und Klara wichtig waren. Wir wandern täglich zwischen 13 und 16 Kilometer und entdecken Umbrien abseits der üblichen Reiserouten.

Voraussetzungen

Sie sind an der Bibel und ihrer Wirkungsgeschichte interessiert.
Sie verfügen über ausreichende Fitness für die vorgesehenen Wanderstrecken.

Hinweise

Die Übernachtungen erfolgen in Mehrbettzimmern in einfachen Hotels, Agritourismo und Pilgerhospiz. Den Tagesrucksack tragen wir selbst, das schwere Gepäck wird mit dem Begleitfahrzeug transportiert. Auf den Tageswanderungen verpflegen wir uns selbst. Wo es möglich ist, spielen wir Bibliodrama unter freiem Himmel.

Programm: http://www.propstei.ch

Anmeldeformular: http://www.propstei.ch