Wie können Besuche attraktiv gestaltet werden?
Freiwillige bereichern den Alltag durch ihren Besuch und öffnen den Besuchten ein Fenster zur Aussenwelt. Doch wie kann diese Besuchszeit sinnvoll und für beide Seiten bereichernd gestaltet werden?
An diesem Workshop lernen Sie mehr darüber und Sie erhalten praxisnahe Ideen sowie konkrete Anwendungsbeispiele, durch die Sie einfacher mit Menschen in Kontakt treten können. Sie entwickeln ein Bewusstsein, was ein Besuchsdienst durch Freiwillige beinhalten soll und was nicht.
Sie erfahren, wie Sie einen Tischbesuch therapeutisch gestalten können oder welche 10-Minuten-Aktivierungen sich sonst noch eignen würden.
Und nicht zuletzt lernen Sie Möglichkeiten kennen, um ein Gespräch höflich zu unterbrechen und sich zu verabschieden.
Am Ende des Workshops verfügen Sie als Besucherin oder Besucher über vielfältige Ideen sowie ein Handout mit Tipps und Tricks in Form eines kleinen Büchleins für in die Handtasche.

Wir freuen uns, mit allen Teilnehmenden einen kreativen und fröhlichen Tag zu gestalten.

Datum

05.05.2018, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Kosten

CHF 50.--

Kursort

Kath. Pfarreizentrum, Bahnhofstrasse 23, Lenzburg

Zielgruppe

Menschen in den Besuchsdiensten im Aargau

Leitung

Jürgen Heinze, Theologe, Supervisor bso

Programm

ab 9.00 Empfang, Kaffee
9.30 Begrüssung
9.45 bis 11.45 Einführung ins Thema, Referat
12.15 Mittagessen
13.45 bis 15.15 Ateliers
15.30 bis 16.00 Schlussfeier

WORKSHOP
Atelier 1: Mit Kalenderbildern ein einfaches Puzzle erstellen.
Gerda Weishaupt, Studierende Aktivierungsfachfrau HF im Seniorenzentrum
Zofingen

Atelier 2: Mit Erzählkarten und Würfeln ein Thema aufgreifen.
Annemarie Rosset, langjährige Freiwillige im Seniorenzentrum Zofingen

Atelier 3: Einfache Naturdekoration erstellen und so die Natur zu den Klienten bringen.
Marta Köpfli, langjährige Mitarbeiterin der Aktivierung im Seniorenzentrum
Zofingen

Atelier 4: Fühl/Tastsack für sensorische Aktivitäten erstellen.
Brigitta Walser, Leiterin Aktivierung im Seniorenzentrum Zofingen

Referentin

Frau Brigitta Walser ist Aktivierungsfachfrau HF und Buchhändlerin mit viel Erfahrung im Bereich der Freiwilligenarbeit.

Sie arbeitet im Seniorenzentrum Zofingen und leitet das Team der Aktivierung, das für Bewohnerinnen und Bewohner Einzel- und Gruppentherapien
anbietet.
Ausserdem ist Brigitta Walser Koordinatorin der Freiwilligenarbeit im Seniorenzentrum Zofingen.

Organisation: Besuchsdienste der Aargauer Landeskirchen

Olivia Slavkovsky, Ref. Landeskirche Aargau, Fachstelle Diakonie, Aarau

und Jürgen Heinze, Kath. Kirche im Aargau, Fachstelle Bildung und Propstei, Wettingen

 

Kosten inklusive Mittagessen Fr. 50.-- pro Teilnehmerin und Teilnehmer.

Bitte bringen Sie den Betrag in bar passend mit. Wir empfehlen, die Kosten über die Kirchgemeinde/Pfarrei abzurechnen.

Anmeldeschluss: 20. April 2018

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.