CPT Wochenkurs 46 (Modul A1)

Freiheit und Bindung in der Seelsorge
Dem Leben Weite und Tiefe abgewinnen

Datum

22.01.2018, 09:30 Uhr bis 26.01.2018, 16:30 Uhr

Kosten

1125 Fr. plus Pension CHF 530.- EZ/VP (Preisänderungen vorbehalten)

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Ulrike Büchs, ref. Seelsorgerin, Supervisorin und Kursleiterin CPT

Markus Enz, ref. Pfarrer, Supervisor MA BSO, Kursleiter CPT i.A.

Seelsorge ermutigt dazu, „als Mensch zum Vorschein zu kommen“ und „unter vorgegebenen Bedingungen ein nicht vorgegebenes, selbstverantwortetes Leben zu führen.“ (Wilfried Engemann)
Sie unterstützt darin, eigene Urteile zu bilden und souveräne Entscheidungen zu treffen, und lotet die Grenzen der Selbstbestimmung aus. Sie weiss, der eigenen Abhängigkeit von Zuwendung Rechnung zu tragen, und stärkt die Fähigkeit, in Beziehung zu sein. Sie setzt sich mit ungeliebten Gefühlen (Ärger, Scham, Wut, Neid) auseinander und wendet sich der Bedeutung von Aggressionen zu. Sie übt sich in Gelassenheit und Geduld im Umgang mit Unveränderlichem. Zugleich findet sie in den biblischen Texten die Ermutigung zu einem erfüllten Leben.

Ziel

Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen einer seelsorglichen Haltung und Gesprächsführung kennen. Sie setzen sich mit biografischen Erfahrungen von Eigenständigkeit und Bindung, Bedürftigkeit und Entscheidungsspielräumen auseinander. Sie können aus diesem Wissen um die eigene Geschichte aufmerksam beim seelsorglichen Gegenüber sein. Sie reflektieren ihre Seelsorgepraxis, insbesondere ihren Umgang mit Nähe und Distanz. Sie können das Lebenswissen der jüdisch-christlichen Tradition einbeziehen und vor diesem Hintergrund Glauben als Ressource für Freiheit und Liebe thematisieren.

Arbeitsweise

Theorieimpulse und Fachgespräche, Gesprächsprotokolle und Fallberichte, non-verbale Übungen und Rollenspiele, Lerntagebuch, kreative Medien und Selbsterfahrungsanteile, Theologische Reflexionen.

Voraussetzungen

Dieser Kurs ist die Voraussetzung für den Besuch eines Langen CPT-Kurses (Modul A-2). Er eignet sich aber auch als „Refresher“ für KollegInnen, die ihre bisherige Gemeinde- und Spezialseelsorge in katholischen wie reformierten Kontexten anschauen möchten.

Hinweise

Ausführliche Informationen und Anmeldung:
www.cpt-seelsorge.ch

Anmeldefrist: 30. November 2017 (später auf Anfrage)

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.