CPT Wochenkurs 47 (Modul A1)

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Datum

22.10.2018, 09:30 Uhr bis 26.10.2018, 17:30 Uhr

Kosten

1125 Fr. plus Pension CHF 530.- EZ/VP Preisänderungen vorbehalten

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Johannes Utters, kath. Theologe, Seelsorger, Supervisior, Coach (BSO), Supervisor/Kursleiter CPT i.A.

Nicole De Lorenzi, ref. Spitalseelsorgerin, Supervisorin und Kursleiterin CPT i.A.

An unterschiedlichen Orten und in verschiedenen Situationen treffen wir als Seelsorgende auf Menschen, sei es bei ihnen Zuhause oder in einer Einrichtung, bei einem Krankenbesuch oder zur Vorbereitung von Kasualien. Hinzu kommt das unvorbereitete Zusammentreffen auf der Strasse oder beim Einkaufen. Wie begegnen wir diesen Menschen in unserer seelsorglichen Rolle? Was braucht es, damit aus dem Zusammentreffen wirklich eine Begegnung werden kann? Wie kann ich als SeelsorgerIn ein Gespräch so gestalten, dass daraus ein mehr an Leben erwachsen kann?
„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ Martin Buber.
Inspiriert von diesem Zitat möchten wir in der Woche diesen und weiteren Fragen nachgehen.
Dabei kommen die CPT-Elemente zur Anwendung in den Bereichen Selbsterfahrung, Theoriebildung, supervisorische Begleitung und Theologie/Spiritualität.

Ziel

Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen einer seelsorglichen Haltung und Gesprächsführung kennen. Sie setzen sich mit biografischen Erfahrungen von Eigenständigkeit und Bindung, Bedürftigkeit und Entscheidungsspielräumen auseinander. Sie können aus diesem Wissen um die eigene Geschichte aufmerksam beim seelsorglichen Gegenüber sein. Sie reflektieren ihre Seelsorgepraxis, insbesondere ihren Umgang mit Nähe und Distanz. Sie können das Lebenswissen der jüdisch-christlichen Tradition einbeziehen und vor diesem Hintergrund Glauben als Ressource für das Leben thematisieren.

Arbeitsweise

Theorieimpulse und Fachgespräche, Gesprächsprotokolle und Fallberichte, non-verbale Übungen und Rollenspiele, kreative Medien und Selbsterfahrungsanteile, theologische Reflexionen, Bibliodrama.

Hinweise

Dieser Kurs ist die Voraussetzung für den Besuch eines Langen CPT-Kurses (Modul A-2).
Er eignet sich aber auch als „Refresher“ für KollegInnen, die ihre bisherige Gemeinde- und Spezialseelsorge in katholischen wie reformierten Kontexten anschauen möchten.

Anmeldefrist: 31. Mai 2018 (später auf Anfrage).

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.