Ein Atommüllendlager im Jurapark?

Podiums-Diskussion: Soll es zum Atommüllendlager im Bözberg kommen?
Bürgerinitiative KAIB (Kein Atommüll im Bözberg)

Datum

01.09.2016, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Kosten

0 Fr.

Kursort

Rampartsaal, Frick

Leitung

Dr. Bernhard Lindner, Theologe, Lebenspilger, Supervisor BSO

Es wird Zeit über diese weitreichende Entscheidung gemeinsam zu diskutieren. Neben den zuständigen Organisationen muss auch die Bevölkerung mit ihrer Meinung, ihren Sorgen und Fragen Platz haben.

Podiumsteilnehmende:
- Markus Fritschi, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra);
- Ueli Müller, Co-Präsident Regionalkonferenz Jura Ost;
- Thomas Vetter, Präsident Jurapark Aargau;
- Max Chopard-Acklin, Nussbaumen-Obersiggenthal, Präsident KAIB; - Therese Wyder, Remigen, kritische Bürgerin und Mitglied der Synode der Ref. Landeskirche im Aargau;
- Rik Bovens, Gipf-Oberfrick, an der Endlagerfrage interessierter Student.

Moderation:
- Elisabeth Burgener Brogli, Vorstand KAIB-Kein Atommüll im Bözberg und Grossrätin
- Dr. Bernhard Lindner, Erwachsenenbildner und Gemeindeleiter

Hinweise

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Informationen erhalten Sie bei: bernhard.lindner@kathaargau.ch oder
Tel. 062 871 11 42