Ein Leben ohne Gestern

Demenzerkrankte Menschen kompetent begleiten

Datum

18.03.2017, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Kosten

95 Fr. plus Mittagessen CHF 28.-

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Elisabeth Mutert-Hertrampf, Pflegefachfrau AKP, Ausbilderin FA

Demenz ist eine chronische Alterskrankheit, die aufgrund der Altersstruktur unserer Bevölkerung in den nächsten Jahren stark zunehmen und unsere Gesellschaft herausfordern wird. Heute lebt die Hälfte der Erkrankten zu Hause und wird von den Angehörigen betreut. Diese Betreuung ist intensiv und zeitaufwendig.

Es braucht ein Grundwissen, um Menschen mit einer Demenz zu begleiten und deren Angehörige zu entlasten. Die Auseinandersetzung mit der Erkrankung nimmt Unsicherheiten und Ängste und fördert die Lebensqualität der Erkrankten.

Ziel

- Vermitteln von Grundlagenwissen
- Einüben einer demenzgerechten Kommunikation
- Impulse für die Alltagsgestaltung mit an Demenz erkrankten Menschen
- Grenzen der Begleitung reflektieren

Arbeitsweise

Referat, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit

Voraussetzungen

Der Kurstag richtet sich an Interessierte, die im Privaten, in der Freiwilligenarbeit oder beruflich Menschen mit Demenz begleiten und ihre Kompetenz erweitern wollen.