Im Herzen der Stille

Kontemplation Via Integralis

Datum

09.09.2016, 17:30 Uhr bis 10.09.2016, 16:30 Uhr

Kosten

80 Fr. plus Pension EZ/VP CHF 118.-

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Claudia Nothelfer, Theologin, Kontemplationslehrerin

Unter dem Motto „Schweige und höre“ nimmt das Kontemplationswochenende Bezug auf die SchöpfungsZeit.

Kontemplation ist Gebet ohne Worte und Bilder. Sie überschreitet die üblichen Vorstellungen von Beten, weil es nicht mehr die eigenen Worte und Gedanken sind, mit denen wir der göttlichen Wirklichkeit begegnen. Es ist schlichtes schweigendes Dasein im Jetzt. Dieses achtsame Präsenz hilft,
- vom Alltag auszuruhen und sich zu verlangsamen
- Energien zu bündeln und zentriert zu sein
- eine neue Perspektive zum Leben zu finden
- sich innerlich zu ordnen, zu heilen und zu wachsen
- zur Einheit und zu einem Leben in Liebe zu allen Geschöpfen zu erwachen.

Arbeitsweise

Sitzen und meditatives Gehen, Körperachtsamkeit, Möglichkeit zum Einzelgespräch, Impulsvortrag, Rituale aus dem Zen.

Hinweise

Das Sitzen in Stille integriert den Rahmen östlicher Sitzmeditation (Zazen) in die Kontemplation der christlichen Mystik (schweigendes Gebet ohne Worte und Bilder).
Sitzkissen, Hocker oder Stühle sind vorhanden. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung in gedeckten Farben.