Kontemplation via integralis

Sitzen in der Stille

Einstiegsimpuls, zwei Einheiten schweigendes Sitzen, Gehmeditation. Neueinstieg jederzeit möglich.

Datum

16.05.2018, 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr

Kursort

Pfarreiheim bei der Kirche, Würenlos

Leitung

Claudia Nothelfer, Theologin, Kontemplationslehrerin via integralis

Kontemplation

Kontemplation ist Gebet ohne Worte und Bilder, das schweigende Dasein in der Gegenwart Gottes. Durch regelmässiges Innehalten in Stille verbinden wir uns in der Tiefe, mit dem göttlichen Grund. Dabei wächst die Achtsamkeit im Alltag gegenüber uns selbst und der Mitwelt. Wir werden wacher, sensitiver und liebender gegenüber dem geheimnisvollen Leben in allem, was ist.

Das Teilen von Stille vertieft die Erfahrung des Getragen-seins und der Verbundenheit in der Gruppe und zutiefst in Gott.

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.