Kontemplation - Weg der christlichen Mystik

Kontemplationswoche

Datum

26.12.2016, 18:00 Uhr bis 31.12.2016, 13:00 Uhr

Kosten

400 Fr. plus Pension CHF 590.- EZ/VP

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Fernand Braun, Diplomtheologe, Kontemplationslehrer, Lehrer der Würzburger Schule der Kontemplation

Die Kontemplation ist der westliche, christlich mystische Weg, der in die Erfahrung des göttlichen Urgrundes führt, in das „Wesen jenseits aller Formen“ (Meister Eckhart). Es ist ein Dasein und Einüben in den Augenblick, in die Gegenwärtigkeit des Lebens.

Die Kontemplation war innerhalb des früheren Christentums eine bekannte, wenn auch verborgene Weise, sich dem Göttlichen auf dem Erfahrungs- und nicht ausschliesslich auf dem Glaubensweg zu nähern, bevor sie weitestgehend in Vergessenheit geriet.

Die Kontemplation, wie sie mein Lehrer Willigis Jäger lebt und lehrt, ist der christliche Ausdruck der spirituellen Weisheit. Sie ist den Schulungswegen (Zen, Yoga, Kabbala oder Sufismus) anderer Hochreligionen verwandt und wird als eine im stillen Sitzen einzuübende Form des inneren Weges praktiziert.

Inhalt

Für die praktische Übung der Kontemplation orientieren wir uns an der Form des Sitzens in der Stille, wie sie in der christlichen Mystik durch die Jahrhunderte praktiziert wurde. In ihrer Mitte steht die Einübung in das Hier und Jetzt, die alle konfessionellen Rahmen übersteigt. Weitere Elemente sind das achtsame Gehen, Körpergebet, die Meditation der Liebenden Güte und des Mitgefühls und Einzelgespräche.

Die Woche wird begleitet von einer Therapeutin, die Einzelstunden anbietet in Leibbehandlung und geführtem Zeichnen. Diese Einzelstunden sind ein freies Angebot und werden separat abgerechnet.

Hinweise

Sitzkissen und Hocker sind vorhanden. Bringen Sie einfache und bequeme Kleidung mit. Eine stabile psychische Verfassung sollte gegeben sein.