Auf dem spanischen Jakobsweg von Sevilla nach Cáceres

Vom 29. September bis 13. Oktober 2018 werden wir in einer kleinen Gruppe eine erste Etappe von Sevilla nach Cáceres pilgern.

Mit der Haltung des Pilgers sind wir offen all dem, was uns auf unserem Weg begegnet. Gleichzeitig will uns die Reise aber auch zu uns selbst und zur Gottesbegegnung führen.

Datum

29.09.2018, 00:00 Uhr bis 13.10.2018, 00:00 Uhr

Kosten

ca. CHF 900.--

Kursort

Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Leitung

Dr. Bernhard Lindner, Theologe, Lebenspilger, Supervisor BSO

Pilgerreise

In Sevilla, der Hauptstadt Andalusiens, startet der sogenannte «Mozarabische Jakobsweg», der über die alte Römerstrasse «Via de la Plata» halb Spanien von Süden nach Norden durchquert. Vom malerischen Sevilla mit seinem römischen, arabischen und spanischen Erbe führt der Weg durch wenig besiedelte Landschaften voller Naturschönheit nach etwas mehr als 1000 km nach Santiago de Compostela. Dabei werden die beeindruckenden historischen Städte Merida, Cáceres, Salamanca und Zamora durchquert.

Geplant ist, diesen Weg in vier unabhängigen Pilgerreisen von jeweils 15 Tagen in den Jahren 2018 bis 2021 zu begehen. Im Jahr 2021 wird in Santiago de Compostela wieder ein «Heiliges Jahr» gefeiert.

Die Übernachtung ist in einfachen Herbergen geplant.

 

Info-Veranstaltung (ohne Anmeldung):

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20 Uhr, Pfarreisaal Oeschgen

Anmeldung: bernhard.lindner@kathaargau.ch oder 062 871 11 42

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.