Sitzen und Schweigen

Kontemplation – Einführung und Übung mit Claudia Nothelfer

Datum

28.01.2017, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Kosten

80 Fr. inklusive Mittagessen

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Claudia Nothelfer, Theologin, Kontemplationslehrerin

„Ich will sitzen und will schweigen und will hören, was Gott in mir rede.“ Meister Eckart

Kontemplation ist Gebet in Form gegenstandsloser Meditation, ohne Worte und Bilder. Im stillen Verweilen von Atemzug zu Atemzug geschieht eine innere Sammlung und Konzentration der Kräfte. Körper und Geist kommen zur Ruhe. Das kontemplative Gebet überschreitet die üblichen Vorstellungen von Beten, weil es nicht mehr die eigenen Worte und Gedanken sind, mit denen wir mit Gott in Verbindung treten; es ist das schweigende DASEIN in der Gegenwart Gottes.

Inhalt

Wir üben zu lassen: die eigenen Worte, die inneren Bilder, Pläne und Gedanken. Und tauchen ein in das wohlwollende Wahrnehmen unserer selbst und des Lebens.

Arbeitsweise

Einführung in das Sitzen und das meditative Gehen mit den dazugehörigen Ritualen, Möglichkeit zum Einzelgespräch, Impulsvortrag.

Hinweise

Sitzkissen, Hocker und Stühle sind vorhanden. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung in gedeckten Farben.
Bei einer körperlichen Einschränkung gehe ich gern auf Ihre Bedürfnisse ein.