Wenn alles nur noch grau erscheint

Menschen mit Depression im Alter kompetent begleiten

Datum

29.10.2016, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Kosten

95 Fr. plus Mittagessen CHF 28.-

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Elisabeth Mutert-Hertrampf, Pflegefachfrau AKP, Ausbilderin FA

Auch die Lebensphase „Alter“ stellt Entwicklungsaufgaben. Es gilt, sich aus sozialen Rollen, aus gewohnten Aufgaben, von geliebten Menschen, von Wünschen und Zielen zu lösen und die Endlichkeit des eigenen Lebens zu akzeptieren. Die Auseinandersetzung mit diesen Lebensthemen gelingt nicht immer.

Wenn ältere Menschen verstimmt sind, verbittern oder schwermütig werden, wird dies oft als verständliche oder unweigerliche Folge des Alters betrachtet. Die Depression ist die häufigste psychiatrische Erkrankung in dieser Lebensphase. Doch gibt es auch für seelische Störungen bei älteren Menschen wirksame Behandlungsmöglichkeiten. Zudem können Angehörige und Betreuende hilfreiche Strategien in der Begleitung kennenlernen.

Ziel

  • Vermitteln von Grundlagenwissen
  • Hilfreich kommunizieren
  • Eigene Verhaltensweisen reflektieren
  • Selbstsorge ohne Schuldgefühle

Hinweise

Dieser Kurstag richtet sich an Interessierte, die im Privaten, in der Freiwilligenarbeit oder beruflich Menschen mit einer Depression im Alter begleiten und ihre Kompetenz erweitern wollen.