Katechetische Aus- und Weiterbildung

Ausbildung ModulAar

Die Römisch-Katholische Kirche im Aargau und die Reformierte Landeskirche Aargau realisieren die katechetische Ausbildung ModulAar gemeinsam nach den Vorgaben von ForModula.

 

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich in erster Linie an katholische und reformierte Frauen und Männer aus dem Aargau, die in dieser Region bereits katechetisch arbeiten oder neu tätig werden möchten. Angesprochen sind Personen, die gerne mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterwegs sind, ihnen von der befreienden Botschaft unseres Glaubens erzählen wollen.

 

Katechetin / Katechet

Das ist ein kirchlicher Beruf mit vielen Facetten, bei dem man gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf den Spuren Jesu in der Welt von Heute unterwegs ist. Man feiert den Glauben und buchstabiert die Religion an den Lernorten Schule, Kirchgemeinde, Pfarrei und Region. Und das stets im Gespräch mit Gott und der Welt.

 

ModulAar

ModulAar ist eine ökumenische Ausbildung, die anspricht. In zehn Modulen, die auf 3-5 Jahre verteilt werden können, erlangt man die Fähigkeiten und Kompetenzen für den Fachausweis. Die katechetische Kompetenz baut man Schritt für Schritt im eigenen Tempo auf. Die Ausbildung ist flexibel, fundiert und praxisnah. Der Einstieg ist jederzeit möglich und erfolgt nach einem persönlichen Beratungsgespräch.

Weiterbildung

Die Landeskirchen bieten auch ein umfassendes Weiterbildungsanbebot für katechetisch Tätige an. Dieses nimmt Bezug auf Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik und Methodik-Didaktik. Im Zentrum der Kurse stehen die eigenen beruflichen Erfahrungen und deren Reflexion.