Firmung

Jugendliche und junge Erwachsene, die sich entscheiden, sich firmen zu lassen, machen einen bewussten Schritt weiter hinein in die Gemeinschaft der Kirche. Das ist heute weniger selbstverständlich als jemals zuvor. Denn Religion spielt für junge Menschen heute kaum noch eine Rolle, vor allem dann, wenn sie in organisierten Religionsgemeinschaften stattfindet.
Die Firmvorbereitung ermutigt die jungen Menschen, sich mit sich selber, Gott, der Welt und der Kirche auseinanderzusetzen und sich als Christ entschieden einzubringen.

Wir setzen uns dafür ein, dass Jugendliche ihre Offenheit und Neugier bewahren. Gleichzeitig unterstützen wir die Pastoralräume/Pfarreien und Jugendarbeitenden.

Informations- und Fachaustausch

Wir bieten Informations- und Fachaustausch von Firmverantwortlichen.
Siehe Plattform Firmung.

Das Bistum Basel hält folgende Informationen zur Firmung bereit

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Susanne_Muth.jpg

Susanne Muth
Fachstellenleitung, Vernetzung und Kooperationen, Beratung und Begleitung, Projektleitung Fremd-Sein
Telefon 056 438 09 31
susanne.muth@kathaargau.ch

Urs_Bisang.jpg

Urs Bisang
Aus- und Weiterbildung, Beratung und Begleitung der Pastoralräume
Telefon 056 438 09 35
urs.bisang@kathaargau.ch

button-default.png

Remo Meister
Fachmitarbeiter Jugend und junge Erwachsene
Telefon 056 438 09 30
remo.meister@kathaargau.ch

Haus der Firmung (Villa Jugend)

Das Haus der Firmung ist ein Bausteinsystem zur Firmvorbereitung in der Villa Jugend. Bausteine zur Vorbereitung können direkt aus der Firmkiste übernommen und umgesetzt werden.

Das Haus der Firmung ist ein Bausteinsystem zum Thema Firmvorbereitung. Es besteht aus sieben portablen Firmkisten, die sich mit unterschiedlichen Themen befassen. Die Firmkisten sind seit einigen Jahren im Betrieb und werden in der Villa Jugend rege genutzt. Viele Gruppen haben bereits mit ihnen gearbeitet und waren begeistert.

Die Inhalte (Ablauf und Programmblöcke) der Firmkisten sind nachfolgend verfügbar. So können Sie ihren Aufenthalt vorbereiten und die Nutzung der Firmkisten wird vereinfacht.

Übersicht der Firmkisten: (PDF)

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Fachstelle Jugend und junge Erwachsene wenden.