Römisch-Katholische Landeskirche des Kantons Aargau
Feerstrasse 8, 5001 Aarau
Telefon 062 832 42 73, Fax 062 822 11 61
landeskirche@kathaargau.ch, www.kathaargau.ch



StartseiteSpezialseelsorge und Beratung > Polizeiseelsorge

Polizeiseelsorge Aargau

Die Polizeiseelsorge unterstützt Angehörige des Polizeicorps. Sie ist da, wenn es darum geht, persönliche und berufliche Erfahrungen wieder in Ordnung zu bringen:
  • wenn sich Bilder von einem tragischen Ereignis über längere Zeit aufdrängen,
  • wenn Probleme am Arbeitsplatz oder zu Hause die Arbeit belasten,
  • wenn es darum geht, gute oder schwierige Erfahrungen aus der täglichen Arbeit zu besprechen.


Die Polizeiseelsorge ist eine unabhängige Anlaufstelle in Ergänzung zum polizeipsychologischen Angebot und Führungspersonen. Sie arbeitet in religiöser Offenheit. Die Basis der Seelsorgetätigkeit bietet die Unabhängigkeit, Diskretion und die Verpflichtung zum Seelsorgegeheimnis. Was im Vertrauen erzählt wird, geht nicht weiter. Zur Diskretion gehört, dass für Gespräche ein Raum im Pfarramt Peter und Paul Aarau zur Verfügung steht.

Zu den Arbeitsmitteln der Polizeiseelsorge gehören Gespräche, Methoden aus Supervision und Organisationsberatung, religiöse Texte und Formen, die helfen, das Leben zu strukturieren. Neben Gesprächen bietet sie Weiterbildungen an und lädt zu religiösen Feiern ein.

Die Polizeiseelsorge ist ein Angebot der Reformierten und Römisch-Katholischen Landeskirchen im Aargau. Sie wird von der Kantonal- und Regionalpolizei unterstützt.






 

 

 

 

Wünschen Sie ein Gespräch? Benötigen Sie Unterstützung? Haben Sie Fragen? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:



Thomas Jenelten
Seelsorger
T: 056 203 82 58
E: thomas.jenelten@rpb.ch
W:www.landeskirchen-ag.ch/polizeiseelsorge
F: Flyer Polizeiseelsorge
nach oben  |   Seite drucken   Seite weiterempfehlen   Kommentar zu dieser Seite