Lehrgang Kontemplationslehrer*in via integralis - Informationswochende

Wo Zen und christliche Mystik sich begegnen

Der Lehrgang will Menschen befähigen, andere in die Art der Kontemplation via integralis einzuführen und sie auf diesem Weg zu begleiten und sie darin zu unterstützen, den Platz der Stille in der Welt zu schaffen und zu hüten.

Jede und jeder bekommt Informationen und Raum für die Wahrnehmung persönlicher Entscheidungsgrundlagen, um sich entscheiden zu können, ob der Kurs in der jetzigen Lebenssituation und spirituellen Entwicklung das Richtige ist.

Zugelassen sind Menschen,
- die seit mindestens 7 Jahren einen spirituellen Weg gehen und regelmässig gegenstandslose Meditation/Kontemplation praktiziert haben
- die eine authentische spirituelle Erfahrung gemacht haben
- die Freude daran haben, sich mit mystischer Theologie auseinanderzusetzen
- die über die Fähigkeit verfügen, andere Menschen zu begleiten.

Datum

23.10.2020, 18:00 Uhr bis 25.10.2020, 13:30 Uhr

Kosten

CHF 100.- plus Pension CHF 250.- EZ/VP

Leitung

Regula Tanner, Ref. Theologin VDM, Kontemplationslehrerin vi, Mitglied Katharina-Werk Basel

Markus Heil-Zürcher, Theologe (Dr. theol.) Diakon, Gemeindeleiter, Kontemplationslehrer und Zen-Schüler

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.