Maria von Magdala - Apostelin der Apostel

Gleichberechtigung.Punkt.Amen

An jedem 22. im Monat Gottesdienst vor einer anderen Kirchentüre!

In den Spuren von Maria von Magdala, der glaubensstarken Verkündigerin der Auferstehung, feiert die Fachstelle Bildung und Propstei zusammen mit verschiedenen Pfarreien im Aargau ab sofort an jedem 22. des Monats einen Gottesdienst vor der Kirchentüre.

Seit 2016 ist der Gedenktag der Hl. Maria Magdalena am 22. Juli offiziell zum «Kirchenfest Maria von Magdala, Apostolin der Apostel» erhoben worden.
Ein verheissungsvolles Symbol dafür, dass in der Kirche Frauen gleichberechtigt gestalten, entscheiden und leiten sollen.

Damit das Feuer der vielen Initiativen wie „Gleichberechtigung. Punkt, Amen“, „Maria 2.0“, das Donnerstagsgebet von Kloster Fahr oder „Wir haben es satt“ weiter brennt, feiern wir vor der Kirchentüre, um den Skandal weithin sichtbar zu machen.

Datum

22.07.2020, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Kursort

vor der Kath. Kirche, Koblenz

Leitung

Sabine Tscherner, Theologin, Supervisorin

Gleichberechtigung.Punkt.Amen

Ermutigungsfeier für alle, die glauben: Gleichberechtigung, eine andere Kirche und eine andere Welt sind möglich! Diskriminierung, Ungerechtigkeit, Missbrauch und Klerikalismus haben nicht das letzte Wort.

Draussen vor der Kirchentür

Daten und Orte im 2020:

Mi, 22. April 2020 um 19 Uhr in Brugg vor der Kath. Kirche
--> diese Feier wird auf den 22. September verschoben!!
mit und Bernhard Lindner

Fr, 22. Mai 2020 um 19 Uhr in Frick vor der Kath. Kirche
mit Martin Linzmeier

Mo, 22. Juni um 19 Uhr in Dättwil vor dem ökum. Zentrum
mit Ella Gremme und Susanne Andrea Birke

Mi, 22. Juli um 19 Uhr in Koblenz vor der Kath. Kirche
mit Sabine Tscherner

Sa, 22. August --> noch nichts vereinbart

Di, 22. September 2020 um 19 Uhr in Brugg vor der Kath. Kirche
mit Maria Daetwyler, Elisabeth und Bernhard Lindner

Di, 22. September 2020 um 19.30 Uhr in Suhr vor der Kath. Kirche
mit Brigitta Minich und Peter Michalik

Do, 22. Oktober 2020 um 19.30 Uhr bei der Klosterkirche Fahr
mit Priorin Irene Gassmann und Claudia Nothelfer