Römisch-Katholische Landeskirche des Kantons Aargau
Feerstrasse 8, 5001 Aarau
Telefon 062 832 42 73, Fax 062 822 11 61
landeskirche@kathaargau.ch, www.kathaargau.ch



StartseiteOrganisation > Landeskirche > Synode

Die Synode der Landeskirche

Zusammensetzung
Seit dem 1. Januar 2007 umfasst die Synode 150 Mitglieder. Die Synodalen (Liste) werden als Vertreter einer Kirchgemeinde durch deren Stimmberechtigten für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt. Jede Kirchgemeinde ist mit mindestens einem Synodalen vertreten. Weitere Sitze werden den Kirchgemeinden entsprechend der Zahl ihrer Konfessionsangehörigen zugeteilt. Die Mitglieder der Synode sind verpflichtet, an den Sitzungen teilzunehmen.




Synode-Sitzung im
Grossratsgebäude in Aarau
 
Synode-Sitzung im Grossratsgebäude 


Die Synode versammelt sich zweimal jährlich zu einer ordentlichen Sitzung. Diese finden Anfang Juni und am zweiten Mittwoch nach Allerheiligen statt. Weitere Sitzungen sind möglich auf Verlangen vom Büro der Synode, vom Kirchenrat oder von mindestens 30 Synodalen.

Aufgaben der Synode
Die staatskirchenrechtliche Struktur der Kirche im Aargau ist auf kantonaler Ebene als indirekte demokratische Organisationsform ausgestaltet. Das bedeutet, dass die Synode als Kirchenparlament alle notwendigen Beschlüsse abschliessend fasst. Es gibt auf kantonaler Ebene keine Urnenabstimmungen. Die Aufgaben der Synode sind:

  • Wahlrecht für weitere Organe (Kirchenrat, Geschäftsprüfungskommission, Rekursgericht)
  • Änderungen zum Organisationsstatut
  • Erlass von Vorschriften und Richtlinien zu Fragen der Finanzen, Wahlen und Besoldungen
  • Oberaufsicht über die Verwaltung der Landeskirche und der Kirchgemeinden
  • Beschlüsse zu Voranschlag, Jahresrechnung, Krediten und Genehmigung des Jahresberichts, Genehmigung von Veränderungen im Bestand von Kirchgemeinden


Organisation der Synode
Ausgehend von den Bestimmungen in der Kantonsverfassung und vom Organisationsstatut beschliesst die Synode ihr Geschäftsreglement.

Die Synode wählt für die Dauer von zwei Jahren das Präsidium, das Vizepräsidium und die vier Stimmenzählenden.
Dieses Gremium bildet das Büro der Synode und ist für die Gestaltung der Synodesitzung, für die Vorbereitung der Wahlgeschäfte und der synodeeigenen Traktanden verantwortlich. Zur Vorbehandlung spezieller Traktanden und Geschäfte kann es eine Spezialkommission bestimmen. Weiter organisiert das Büro Synode-Anlässe, an denen Themen aus dem Tätigkeitsfeld der Landeskirche vertieft behandelt werden. In den letzten Jahren waren das beispielsweise der Besuch der Propstei Wislikofen mit einer Präsentation der kirchlichen Erwachsenenbildung oder die Darstellung der Aufgaben der Anderssprachigenseelsorge.

Dokumente und Termine zur Synodesitzung

Büro der Synode
Das Büro der Synode setzt sich für die Amtszeit 2017/2018 aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Präsidentin der Synode
• Linda Gaeta, Rheinfelden

Vizepräsident der Synode
• Daniel Holenstein, Bad Zurzach

 Stimmenzählende
• Marcel Baumgartner, Kirchdorf
• Bernadette Bernasconi, Moosleerau
• Matthias Schüepp, Zufikon
• Luzia Wälti, Aarburg

Kontakt zum Büro der Synode
Römisch-Katholische Landeskirche
Sekretariat
Feerstrasse 8
5001 Aarau
T 062 832 42 72
landeskirche@kathaargau.ch 

 

 

nach oben  |   Seite drucken   Seite weiterempfehlen   Kommentar zu dieser Seite