Bistumsregion St. Urs

Das Bistum Basel ist in drei Regionen aufgeteilt und diese tragen die Namen der Bistumsheiligen: St Urs (Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt), St. Verena (Jura, Bern, Solothurn) und St. Viktor (Schaffhausen, Thurgau, Luzern, Zug).

Aufgaben der Regionalleitung

Alle drei Regionen werden von einem Team unter Führung eines Bischofsvikars geleitet. Zu den Hauptaufgaben der Bistumsregionalleitung gehören der Austausch mit den Pfarreien und Kirchgemeinden besonders in Personalfragen, die Pastoralentwicklung und den Kontakt mit den kantonalen staatskirchenrechtlichen Exekutiven. Die Bistumsregionalleitung ist verantwortlich für die Umsetzung diözesaner Projekte in ihrer Region (z.B. Pastoraler Entwicklungsplan) und bringt Fragen und Anregungen aus der Region in die Bistumsleitung ein.

Pastoralräume

Mehrere Pfarreien zusammen bilden einen Pastoralraum. Darin arbeiten die Seelsorgenden im Pastoralraumteam nach einem gemeinsam erarbeiteten Pastoralkonzept. Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf der Website des Bistums.