Kirche vor Ort

Kirchgemeinden und Pfarreien

Der Aargau gliedert sich in 96 Kirchgemeinden. In der Regel umfasst eine Kirchgemeinde eine politische Gemeinden. Vor allem im alten reformierten Berner Aargau bilden aber oft mehrere politische Gemeinden eine Kirchgemeinde. Die Pfarrei ist meist identisch mit der Kirchgemeinde. Es kommt aber auch vor, dass mehrere Pfarreien eine Kirchgemeinde bilden.

Die Kirchgemeinde umfasst sämtliche innerhalb ihres Gebietes wohnhaften Angehörigen der römisch-katholischen Konfession. Sie schafft die äusseren Voraussetzungen zur Entfaltung des kirchlichen Lebens. Sie fördert und unterstützt die Seelsorge in Verkündigung, Liturgie, Diakonie und Pflege der Gemeinschaft. Die Kirchgemeinden sind im Rahmen des Organisationsstatuts autonom.

Als Pfarrei wird die Gemeinschaft von Gläubigen eines bestimmten Gebietes bezeichnet. Mit der Taufe werden wir nach dem Kirchenrecht Mitglied der Kirche und damit auch Mitglied der Pfarrei, wo wir wohnen. Die Pfarrei wird vom Diözesanbischof auf Dauer errichtet und wird von einer von ihm beauftragten Person geleitet.

Im Kanton Aargau ist man auf Grund des kantonalen Verfassungsrechts als Angehörige der römisch-katholischen Konfession auch automatisch Mitglied der Kirchgemeinde am Wohnsitz. Diese Doppelmitgliedschaft ist eine Folge der öffentlich-rechtlichen Anerkennung der Kirche durch den Staat.

Persönliches Engagement

In der Katholischen Kirche wird viel freiwillige Arbeit geleistet. Diese ist sehr wertvoll, weil viele Angebote ohne Freiwilligenarbeit kaum möglich wären. Dieses Engagement ist aber auch für die Beteiligten bereichernd, weil sie so einen Einblick in unbekannte Gebiete erhalten.

Die Landeskirche und die 110 Kirchgemeinden bieten viele Möglichkeiten, sich sinnvoll zu engagieren. Sei es in der Jugendarbeit, sei es durch Besuche bei älteren und kranken Menschen, sei es durch ihren Beitrag in einer Kommission zur Schöpfungsberatung. Freiwillige werden für ihre Aufgabe ausgebildet. Ein interessantes Bildungsprogramm steht ihnen zur Verfügung.

Lassen Sie sich beraten

Jürgen_Heinze.jpg

Jürgen Heinze
Zukunft Kirche, Kompetenz für Freiwillige, Organisationsentwicklung
Telefon 056 438 09 41
juergen.heinze@kathaargau.ch

Kontakt und Adressen

Aarau (Pfarrei)
Aarau Pastoralraum
Aarburg-Oftringen
Aristau (Seelsorgeverband Muri-Aristau-Beinwil)
Baden (Stadt, Kappelerhof, Dättwil, Rütihof)
Beinwil (Seelsorgeverband Muri-Aristau-Beinwil)
Boswil-Kallern
Bremgarten
Brugg (Brugg, Birrfeld)
Buchs
Bünzen
Ehrendingen
Eiken (Seelsorgeverband Eiken-Stein)
Ennetbaden
Entfelden (Oberentfelden/Unterentfelden)
Fislisbach
Fischbach-Göslikon
Frick
Gipf-Oberfrick
Herznach-Ueken
Homberg (Seelsorgeverband Homberg)
Hornussen
Kaiseraugst
Kaiserstuhl-Fisibach

Killwangen
Kleindöttingen
Lenzburg
Leuggern
Lunkhofen
Mägenwil
Meisterschwanden-Fahrwangen-Seengen
Mellingen, Seelsorgeverband Mellingen
Menziken
Möhlin
Münchwilen (Seelsorgeverband Eiken-Stein)
Muri (Seelsorgeverband Muri-Aristau-Beinwil)
Neuenhof
Niederwil

Pfeffikon
Rheinfelden-Magden-Olsberg
Rohrdorf
Rothrist-Murgenthal
Sarmenstorf
Schöftland
Schneisingen-Siglistorf
Seon
Siggenthal (Seelsorgeverband Kirchdorf-Untersiggenthal-Nussbaumen)
Sins
Sisseln (Seelsorgeverband Eiken-Stein)
Spreitenbach
Stein (Seelsorgeverband Eiken-Stein)
Suhr (Suhr/Gränichen)
Tägerig
Unterendingen
Unterkulm
Villmergen
Wettingen (St. Sebastian, St. Anton)
Wildegg
Windisch
Wittnau
Wohlen
Wohlenschwil
Würenlingen
Würenlos
Zeihen

Zofingen
Zufikon
Zurzach