Wo Tradition und Transformation miteinander tanzen

Zum Jubiläum gibt es Tanz und Tischreden zu Transformation und Tradition von Imelda Abbt und Vera Becker.

Datum

22.10.2021, 16:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Kosten

SFr. 30.--

Kursort

Ref. Kirchgemeindehaus, Oelrainstrasse 21, Baden

Leitung

Susanne Andrea Birke, Theologin, QiGong- und JSJ-Selbsthilfelehrerin, Atemtherapeutin IKP

Jubiläumsfest

Wir freuen uns, auf das 25. FrauenKirchenFest anstossen zu können, Tischreden, Essen und Austausch geniessen zu können und laden schon jetzt herzlich dazu ein!
Das Vorbereitungsteam:
Heidy Anneler, Susanne Andrea Birke, Kerstin Bonk, Cornelia Haller, Susanne Metzger, Susanne Widmer

 

Wo Tradition und Transformation miteinander tanzen

Das FrauenKirchenFest hat Jubiläum!

Wir feiern mit Mahl, Musik und Tanz das 25. FrauenKirchenFest.
25 Feste, 25-mal nahmen Frauen Kirche und Welt in den Blick. Anlass für uns zu fragen, was bleiben soll, was schon bewegt wurde und was sich noch verändern muss.

Welche Bedeutung und Kraft haben Traditionen und Transformationen?
Wie können sie spielerisch und tänzerisch wirken?
Welche Traditionen tragen und schenken guten Boden?
Welche Energie steckt in Transformationen, auch für Zukünftiges?
Welche Veränderungen brauchen wir?

Zwei Rednerinnen aus unterschiedlichen Generationen antworten aus verschiedenen Perspektiven und kommen auch ins Gespräch miteinander: persönlich, spirituell
und gesellschaftspolitisch.

Tanz und Bewegung bringt der philippinische Frauenchor Neuenhof.

Tischrednerinnen

Imelda Abbt
«Man muss sich mit Ewigem beschäftigen, um aktuell zu sein»
84 Jahre, Theologin und Philosophin mit einem reichen Leben, u.a. in jungen Jahren Ordensfrau, dann langjährige Leiterin der Propstei Wislikofen, Dozentin an der Senior*innenuniversität Luzern.

Vera Becker
«Welchen Platz hat Tradition in der neuen, anderen Welt, die ich mir und viele junge Aktivist*innen sich wünschen?»
22 Jahre, Klima- und Frauen*streikende, frischgebackene Generalsekretärin der Jungen Grünen Schweiz, mit dem Wunsch einmal Sozialarbeiterin zu werden.
«Meinen Aktivismus hat nichts so sehr geprägt wie meine eigene Gesprächskultur und Fähigkeit zuzuhören.»

 

Anmeldung bitte bis am 15. Oktober 2021

Weitere Informationen bei:

SusanneAndrea_Birke.jpg

Susanne Andrea Birke
Frauen* und Gender
Telefon 056 438 09 43
susanne.birke@kathaargau.ch

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.