Laudato si’- Garten --> Wegen des grossen Interesses wird eine 2. Führung am 16. August stattfinden.

Schöpfungsspiritualität im Kloster Fahr

Der erste Laudato si'-Garten der Schweiz im Kloster Fahr ist seit Mai eröffnet.
Der naturnahe Garten besteht aus heimischen Blumen, Nutzpflanzen und Heilkräutern, wobei besonders auf Bienenweiden geachtet wird.
Zitate aus der Umwelt-Enzyklika «Laudato si’» über die Bewahrung der Schöpfung laden zur Reflexion ein - im Dialog mit Texten der Dichterin Silja Walter.

Garten-Führung: Novizin Judith Samson

Datum

16.08.2021, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Kosten

Spende an das Projekt des Klosters erwünscht.

Kursort

Kloster Fahr, 8109 Kloster Fahr

Leitung

Claudia Nothelfer, Theologin, Kontemplationslehrerin via integralis

Schöpfungsspiritualität im Kloster Fahr

Sie sind eingeladen, unter der Führung von Novizin Judith Samson den Garten zu erkunden und sich inspirieren zu lassen. Von ihr kam der Impuls für diese Form der Umsetzung der Enzyklika benediktinischen Klostergarten.

Im Anschluss an die Führung ist freies Verweilen am Ort, in der Umgebung, in der Klosterkirche möglich, auf Wunsch auch Kontemplation in der Anna-Kapelle.

Laudato si’- Garten

Jedes Jahr verschwinden tausende Tierarten.
Unseretwegen können sie nicht mehr mit ihrer Existenz Gott verherrlichen,
noch uns ihre Botschaft vermitteln.
Papst Franziskus, LS33

Alles, was lebt, hat ein Lied in sich.
Das singt, und das dringt immer neu in uns ein.
Silja Walter OSB

Information und Anmeldung:

Es können 14 Anmeldungen entgegengenommen werden.
Bitte baldmöglichst anmelden bei:
Claudia Nothelfer
062 777 11 29
claudia.nothelfer@kathaargau.ch

Fahrgemeinschaft
Nach vorheriger Absprache ab Wettingen möglich

Das Restaurant «Zu den zwei Raben» hat geöffnet.
Die Kosten für die Verpflegung trägt jede/r selbst.