Der Geist weht, wo er will

Kontemplation via integralis - Vertiefungswoche

Die Geistkraft Gottes be-geistert. Sie ruft, schubst, packt, schüttelt, weckt und erleuchtet. Im Alten Orient wurde diese von Gott ausgehende Kraft mit der Taube symbolisiert. Sie steht für die Liebeskraft Gottes, die vereint, was getrennt ist. Die integriert, was zusammengehört und mit Leben erfüllt, was tot ist.

Einen kontemplativen Weg zu gehen, bedeutet, sich von ganzem Herzen von ganzer Seele und mit dem ganzen Verstand dem Wirken Gottes überlassen. Dieses Lassen von allem, was ablenkt, ist die Grundlage unserer Übung.
In Vorträgen und Gottesdiensten wird das Thema inhaltlich entfaltet und die begleitenden Einzelgespräche geben Orientierung auf dem Weg.

Arbeitsweise
Vortrag, circa sechs Stunden Kontemplation, Gottesdienst, Einzelgespräche, Mitarbeit im Haus.

Datum

03.10.2021, 18:00 Uhr bis 07.10.2021, 13:30 Uhr

Kosten

CHF 200.- plus Pension CHF 500.- EZ/VP, CHF 440.- DZ/VP pro Person

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Regula Tanner, Ref. Theologin VDM, Kontemplationslehrerin vi, Mitglied Katharina-Werk Basel

Hildegard Schmittfull, Kontemplations- und Zenlehrerin, Theologin und Sozialarbeiterin

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.