Die Beziehung in der spirituellen Begleitung

Das Verhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden

Themenbereiche der Fortbildung:
Was ist die Rolle der spirituellen Autorität bei unserer Suche nach Weisheit und Ganzheit?
Wofür eine spirituelle Lehrperson? Welches sind die Voraussetzungen einer vi Kontemplation Lehrperson um andere Menschen zu begleiten?
Worauf ist zu achten in der Gesprächsführung?
Ethische Grundsätze in der Beziehung zwischen Lehrperson und Studierende.
Fragen aus praktischen Erfahrungen in Begleitungen.
Welchen Beitrag können wir als spirituelle Lehrpersonen leisten für unsere Welt, die sich in einem Wandlungsprozess befindet?

Arbeitsweise
Tagesablauf mit regelmässigem Rhythmus von Kontemplation, inhaltlichen Impulsen, thematischen Übungen mit persönlicher Reflexion und Lernpartnerschaften.
Diese Weiterbildungstage sind als Kontemplationstage konzipiert mit Zeiten gemeinsamen Schweigens.

Zielgruppe
Lehrpersonen der Lassalle-Kontemplationsschule via integralis oder aus anderen Kontemplationsschulen.

Datum

22.04.2021, 18:00 Uhr bis 25.04.2021, 13:00 Uhr

Kosten

CHF 200.- plus Pension CHF 375.- EZ/VP oder CHF 330.- DZ/VP pro Person

Kursort

Propstei Wislikofen

Leitung

Hildegard Schmittfull, Kontemplations- und Zenlehrerin, Theologin und Sozialarbeiterin

Margrit Wenk-Schlegel, Kontemplationslehrerin/Therapeutin

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.