Im Fallen lernt die Feder fliegen - Autorenlesung und Gespräch

Der irakische Schriftsteller Usama Al Shahmani liest aus seinen Romanen
«In der Fremde sprechen die Bäume arabisch»
und
«Im Fallen lernt die Feder fliegen».

Dem Autor gelingt es, vielschichtig von der grossen inneren Anstrengung von Flüchtlingen bei ihren Integrationsbemühungen zu erzählen und dabei immer ein Fenster zur Hoffnung offenzulassen. Und nicht zuletzt überwindet er selbst die Mühsal des Exils durch das Verschmelzen der arabischen mit der westlichen Kultur im Erzählen.

Uns erwartet ein Einblick in die beeindruckenden und ungemein poetischen Bücher und ein spannendes Gespräch.

Datum

01.09.2021, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kursort

Stadtbibliothek Baden, Mellingerstrasse 19, Baden

Leitung

Dr. Myroslava Rap, Theologin, Referentin für Integration und interreligiöses Handeln

LESELUST: ROMANE ZU MIGRATION UND INTEGRATION

Zum Programm «Leselust» gibt es eine kleine, handliche Broschüre, in der zwölf Romane zu Migration und Integration vorgestellt werden. Es sind Empfehlungen für Einzelpersonen und Lesezirkel.
«Leselust» ist gleichzeitig auch der Titel der Veranstaltungsreihe. Das Projekt «Leselust» entstand aus der Kooperation zwischen den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, der Fachstelle Kirche im Dialog der Katholischen Kirche Region Bern und der Christkatholische Landeskirche Bern.

Die aktuelle Leselust-Broschüre finden Sie unter: www.kirchliche-bibliotheken.ch/leselust

Im Aargau wurde die Veranstaltungsreihe auf die Initiative der Fachstelle «Bildung und Propstei» der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau ins Leben gerufen.

ALLE VERANSTALTUNGEN: EINTRIT T FREI, KOLLEKTE

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Myroslava_Rap.jpg

Dr. Myroslava Rap
Integration und Interreligiöses Handeln
Telefon 056 438 09 40
myroslava.rap@kathaargau.ch