Auf dem Jakobsweg von Vezelay nach Saint-Jean-Pied-de-Port

Pilgerreise auf dem Jakobsweg in Frankreich

Vom Sa, 24. April bis So, 2. Mai 2021 werden wir in einer kleinen Gruppe (maximal 12 Personen) einen Teil der Via Lemovicensis pilgern.

Südlich des französischen Zentralmassivs geht es durchs Périgord, bekannt vor allem durch sein mildes Klima, die regionale Küche, insbesondere in Form des Trüffels und durch Bruno – Chef de police, Hauptperson der Kriminalromane von Martin Walker.

Datum

24.04.2021, 07:00 Uhr bis 02.05.2021, 19:30 Uhr

Kosten

ca. SFr. 990.--

Kursort

Treffpunkt: Bahnhof Basel

Leitung

Dr. Bernhard Lindner, Theologe, Lebenspilger, Supervisor BSO

Pilgerreise vom Sa, 24. April bis So, 2. Mai 2021

Die spirituell geführte Reise lädt in vielfacher Weise zur Begegnung: mit den Menschen an unserem Weg, mit den Mitpilgernden, im letzten aber auch mit mir selbst und mit Gott. Sie lässt aussteigen aus dem Getrieben-Sein und lädt zur Entschleunigung. Eine Gelegenheit, mein Leben und die Welt anders wahrzunehmen.

Die Übernachtungen sind in einfachen Herbergen geplant.

Die An- und Rückreise erfolgen mit der Bahn.

Anmeldung bis 9. April 2021

Detailprogramm und weitere Informationen bei:

Bernhard_Lindner.jpg

Dr. Bernhard Lindner
Theologiekurse, Pilgern, Organisationsberatung
Telefon 056 438 09 40
bernhard.lindner@kathaargau.ch

Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.