Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.





Newsletter der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau


Nr. 5 / 12. Juni 2020




Ch. Sterkmann

Verabschiedung Christoph Sterkman

Im Rahmen des Regionalen Exekutiventreffens der drei Landeskirchen innerhalb der Bistumsregion St. Urs (AG, BL, BS) Ende Mai in Aarau, wurde Bischofsvikar Christoph Sterkman verabschiedet. Kirchenratspräsident Luc Humbel dankte ihm für das grosse Engagement und die gute Zusammenarbeit. Die als Geschenk überreichte Softshelljacke des FC Basel passte dem regelmässigen Matchbesucher auf Anhieb. Ebenso begrüssten die Teilnehmenden des Treffens Dr. Valentine Koledoye als neuen Bischofsvikar.



Mitgliederdatenverwaltung

Mitgliederdatenverwaltung- Start ab sofort möglich

Bei der Mitgliederverwaltung geht es um ein anwenderfreundliches Adressverwaltungsprogramm für Kirchgemeinden und Pfarreien, das die Einwohnerdaten direkt vom Kantonalen Einwohnerregister erhält. Die Datenqualität wird so verbessert und für die Kirchgemeinden entfällt das Erfassen von Zu- und Wegzügen. Das Programm nennt sich «KiKartei» und stammt von der Aargauer Softwarefirma KW-Software AG. Der Einstieg ist ab sofort möglich - Informationen finden Sie hier.



Grüner Güggel

Erste Zertifizierungen mit dem Umweltlabel Grüner Güggel im Aargau.

Der Pastoralraum Region Lenzburg, die Katholische Pfarrei Heilige Familie Schöftland, die Aargauer Landeskirche mit dem Verwaltungs- und Fachstellenstandort in Aarau und der Pastoralraum Region Brugg-Windisch werden am 28. Juni 2020 in einem feierlichen Gottesdienst mit dem kirchlichen Label für Umweltmanagement «Grüner Güggel» ausgezeichnet.
Im Frühling 2021 startet der zweite Konvoi. Sind Sie bereits angemeldet? Mehr Informationen finden Sie hier.


Personelles

Wir begrüssen neu in der Landeskirche
ab 1. Juli 2020:
• Veronika Scozzafava, Spitalseelsorgerin Zentrum für Pflege und Betreuung «Reusspark», 60 Stellenprozent

Wir verabschieden am 30. Juni 2020:
• Olivia Conrad, Fachmitarbeiterin, Fachstelle Diakonie, 70 Stellenprozent

• Philipp Varone, Leiter Finanzen, Generalsekretariat, 100 Stellenprozent

In Pension gehen:
• Claudia Rüegsegger, Fachmitarbeiterin, Fachstelle Katechese - Medien, 60 Stellenprozent

• Zoltán Tóth, Heimseelsorger im Reusspark Niederwil, Zentrum für Pflege und Betreuung, 40 Stellenprozent





Die Propstei freut sich – mit Abstand- am meisten auf ihre Gäste!

Die Türen der Propstei sind wieder geöfnnet. Es sind auch kurzfristig noch Kapazitäten frei.
Wir freuen uns auf ihren Anruf. 
056 201 40 40 oder info@propstei.ch



laeuft bei uns

Blog und Podcast der Fachstelle Jugend und junge Erwachsene

Neu ist die Fachstelle Jugend und junge Erwachsene auf Facebook und ihrem neuen Blog www.läuftbeiuns.ch präsent. Drei- bis viermal jährlich ist ausserdem ein Podcast zu aktuellen Themen geplant. Der erste Zweifel-Clip kann bereits auf dem Blog angehört werden.





Diakonischer Anstupser

Gerne geben wir jeden Monat einen «Anstupser», um in der Pfarrei oder dem Pastoralraum, diakonisches Handeln an zu regen.

Diesen Monat zum Thema:
Bringen und mitnehmen

Geben und Nehmen, ein Gesetz aller Entwicklung.
Christian Morgenstern



Muster-Schutzkonzept der Fachstelle Jugend und junge Erwachsene

Diese Mustervorlage steht Fachstellen, Pfarreien und Einrichtungen der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit des Bistums Basel als Orientierungshilfe für die schrittweise Öffnung zur Verfügung. Das Erstellen eines Schutzkonzepts ist für die Durchführung von Anlässen zwingend erforderlich. Weitere Informationen hier. 

Schutzkonzept LK

Muster-Schutzkonzept der Landeskirche adaptierbar für Kirchgemeinden

Diese Mustervorlage steht Kirchgemeinden als Orientierungshilfe für die schrittweise Öffnung zur Verfügung. Es wurde erstellt für Büroarbeitsplätze mit gelegentlichem Kundenkontakt. Weitere Informationen hier.

Was nützt Kirche? Armut, Seelsorge, Solidarität

Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Die Gründe sind unterschiedlich. Der Verbleib trotz fehlendem Glauben ist oft ein Akt der Solidarität. Ein Video von SRF Forward - Mittwoch, 27.05.2020, 16:33 Uhr

Brückenbauer*innen Preis Stimmen Sie ab!

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens von NCBI Schweiz werden im Sommer 2020 fünfundzwanzig Individuen oder Gruppen in der Schweiz ausgezeichnet, die sich als engagierte Einzelpersonen oder im Rahmen von Projekten engagiert haben.
Das Deutschprojekt der Kanti Wohlen, das von unserem kirchlich Beauftragten Peter Lötscher betreut wird, wurde für den NCBI Award vorgeschlagen.  Das Voting hat gestartet und läuft noch bis zum 21. Juni. 
Hier voten für Projekt 40. 



«Zukunft gestalten in kirchlichen Räumen und Zeiten».

Die 2-tägige Weiterbildung am 19.–20. Oktober 2020 in Wislikofen bietet konkrete Anregungen und Perspektiven für die katechetische Arbeit in den Lernorten Schule und Pfarrei. Sie ist sehr geeignet auch für Verantwortliche von Kirchenpflegen in katechetischen Fragen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Esther Kuster
Feerstrasse 8
5000 Aarau
Schweiz

062 832 42 72
kommunikation@kathaargau.ch


Sie erhalten diesen Newsletter, da Ihre Adresse in unserer Adressverwaltung gespeichert ist. Unser Newsletter wird in der Regel monatlich verschickt. Sollten Sie keine weiteren Newsletter erhalten wollen, haben Sie die Möglichkeit sich hier abzumelden. Danke.