Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.





Newsletter der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau


Nr. 6 / 7. Juli 2020



Grüner Güggel Zertifizierung St. Marien Windisch -Team Landeskirche Aargau

Zertifizierung mit dem kirchlichen Umweltlabel „Grüner Güggel“

Mit einer Feier in der Kirche St. Marien in Windisch wurde der Pastoralraum Brugg-Windisch, die Pfarrei Heilige Familie Schöftland, der Pastoralraum Region Lenzburg sowie der Verwaltungs- und Fachstellenstandort der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau an der Feerstrasse 8 in Aarau  mit dem Umweltmanagementsystem «Grüner Güggel» zertifiziert. 

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Personelles

Wir begrüssen neu in der Landeskirche
ab 1. August 2020
  • Chantal Müller, Leiterin Finanzen, 80 Stellenprozent
  • Diego Bauersachs, Lernender Kaufmann, 100 Stellenprozent
  • Berenice Werthmüller, nach erfolgreich abgeschlossener Lehre als Kauffrau erfolgt eine Weiterbeschäftigung als Mitarbeitende Finanzverwaltung, 60 Stellenprozent

EinBLICK in die Welt für den Dienst am Mitmenschen - Das diakonische Engagement der Kirchen in kompakter Form.

Die beiden Fachstellen «Diakonie» bieten Ihnen erstmalig die Möglichkeit, an einem Anlass entscheidende soziale Institutionen im Aargau kennen zu lernen, welche mit den beiden Landeskirchen und deren Kirchgemeinden zusammenarbeiten. Die Institutionen stellen sich kurz vor und anschliessend können Sie sich bei deren Mitarbeitenden näher informieren.

Dieses Angebot richtet sich an Seelsorgerinnen und Seelsorger, Kirchenpflegerinnen und Kirchenpfleger, Synodale und weitere Interessierte aus den Kirchgemeinden. 

Freitag, 18. September 2020,
16:00 bis 20:00 Uhr 
Ref. Kirchgemeindehaus Baden
Weitere Informationen finden Sie hier.

Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation - die katholische Kirche in der Schweiz wird immer bunter.

Dr. Myroslava Rap (Integration; interreligiöses Handeln) und Markus Olaf Wentink (Rhetorische Kommunikation; Freiwilligenmanagement) von der Fachstelle Bildung und Propstei haben sich mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt und ein interkulturelles Teamcoaching für den kirchlichen Bereich entwickelt.
Interkulturelle Team-Arbeit ist in vielen Seelsorgeteams, Kirchenpflegen, Pfarreiräten, Arbeitsgruppen etc. schon längst Realität. Eine Bereicherung, aber oft auch eine Herausforderung. Entstanden ist ein Seminarangebot in der Propstei Wislikofen, sowie das Angebot, kirchliche Teams vor Ort in den jeweiligen Pfarreien, Kirchgemeinden oder Pastoralräumen zu coachen.

Diakonischer Anstupser

Gerne geben wir jeden Monat einen «Anstupser», um in der Pfarrei oder dem Pastoralraum, diakonisches Handeln an zu regen.

Diesen Monat zum Thema:

Mut-mach-Fenster
Die Fenster sind die Augen der Häuser.
Jules Amédée d’Aurevilly

Lesen Sie hier weiter.

Was wollen Familien mit kleinen Kindern zu Advent und Weihnachten von Kirche wirklich?

Am Dienstag, 15. September, findet im Bullingerhaus in Aarau ein Netzwerktreffen statt. Alle, die in Pfarreien und Pastoralräumen mit kleinen Kindern und jungen Familien arbeiten, sind herzlich eingeladen.
Das erwartet Sie:
Was hat Relevanz für junge Familien? Austausch und Ideenbörse zu Advent und Weihnachten.
Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Sommerpause!

Wir erleben eine spezielle Zeit. Die aussergewöhnliche Situation zwingt uns, die Lage öfters als gewohnt neu zu überdenken und entsprechende Massnahmen einzuleiten. Auch in diesen Zeiten ist eine Pause wichtig, um wieder neue Energie zu tanken. Wir wünschen Ihnen einen Moment der Ruhe und einen erholsamen Sommer. Gerne sind wir für Sie mit unseren Angeboten und Diensteistungen da. Der nächste Newsletter folgt Ende August.

 

Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Esther Kuster
Feerstrasse 8
5000 Aarau
Schweiz

062 832 42 72
kommunikation@kathaargau.ch

 

Sie erhalten diesen Newsletter, da Ihre Adresse in unserer Adressverwaltung gespeichert ist. Unser Newsletter wird in der Regel monatlich verschickt. Sollten Sie keine weiteren Newsletter erhalten wollen, haben Sie die Möglichkeit sich hier abzumelden. Danke.