Impulse für Kind und Familie

15-Minuten-Weihnachtsfeier in der Familie

PDF 600x600 px.jpeg

Hier können Sie den Ablauf der "15-Minuten-Weihnachtsfeier"

als PDF zum Drucken downloaden.

und hier als Smartphonefreundliche Version

________________________________________________________________________________________

Tiopps 600x600 px.jpeg

Weihnachtstipps für Familien

  • Erwartungen fürs Fest miteinander klären und Prioritäten setzen. Weniger ist oft mehr.
  • Streit an Weihnachten kommt in der besten Familie vor.
  • Passen Sie die Weihnachtsfeier den Bedürfnissen des Kindes an. Bauen Sie ein, was Ihnen besonders wichtig ist.

7 Ideen, um das Warten für Kinder an Heiligabend zu erleichtern 

  • Mit dem Kind kuscheln, weil dabei Glückshormone ausgeschüttet werden.
  • Das Kind bei den Festvorbereitungen beteiligen und seine Selbstwirksamkeit stärken.
  • Spielplatzbesuch, weil Bewegung und frische oft Wunder wirken.
  • Nach Möglichkeit den normalen Rhythmus mit Mittagsschlaf etc. beibehalten und so für Verlässlichkeit sorgen.
  • Gemeinsam das Lieblingsbilderbuch des Kindes anschauen, um ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken.
  • Ein Geburtstagsbild für Jesus malen und mit dem Kind ins Gespräch kommen, weshalb wir eigentlich Weihnachten feiern.
  • Verstecken Sie ein Schäfchen von der Weihnachtskrippe und lassen Sie Ihr Kind danach suchen. Dieses Versteckspiel kann beliebig oft wiederholt werden und verkürzt die Wartezeit.

Babys erste Weihnachten

 

________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________

Beginnen 600x600 px.jpeg

Lied: S grööschte Gschänk von Adrew Bond

Liedtext und Noten

Gesungen von Andrew Bond 

Gesungen vom Kinderchor

Mit freundlicher Genehmigung:
©Andrew Bond, GrossenGadenVerlag,
Wädenswil,
www.andrewbond.ch, aus «Mitsing*Wienacht» 

_________________________________________________________________________________________

Erzaehlen 600x600 px.jpeg (1)

Weihnachtsgeschichte erzählen

Für kleine Kinder

In leichter Sprache

Auf Mundart (Aargauerdütsch)

Als Kurzfilm

 

________________________________________________________________________________________

Abschluss 600x600 px.jpeg (1)

Lied: Stille Nacht

Liedtext und Noten

Als Kinderfilm (zum Mitsingen)

Chinderchor (zum Anhören) 

 

<p><span style="font-weight: 400;"><iframe src="//www.youtube.com/embed/HCRy_9VLsaw" width="560" height="314" allowfullscreen="allowfullscreen"></iframe></span><br /><br /></p>

Wir wünschen Ihnen gesegnete Weihnachten

Christiane_Burgert.jpg

Christiane Burgert-Rothmaier
Fachstelle Katechese – Medien, Weiterbildung und Katechese mit Kleinkindern
Telefon 062 836 10 63
christiane.burgert@kathaargau.ch

Peter Michalik.jpg (1)

Peter Michalik
Partnerschaft, Ehe und Familienvielfalt
Telefon 056 438 09 45 | 076 454 78 17
peter.michalik@kathaargau.ch

7 Wochen bewusster leben

7 Wochen 600x600 px.jpeg

Liebe Familien,

„Und – worauf fastest du?“ – eine Frage, die ich (vielleicht auch Ihr) in den letzten Jahren vor und in der Fastenzeit immer wieder gestellt bekommen habe. Seit fast einem Jahr „fasten“ und verzichten wir ja nun auf ziemlich vieles... . Deshalb laden wir Euch in diesem Jahr ein:

Nehmt Euch diese Zeit doch als „FamilienZeit“, nutzt sie für Euch selber, für Euch als Familie um

7 Wochen bewusster/aufmerksamer zu leben:

Entdeckt gemeinsam, was wirklich gut, lebensnotwendig und wichtig ist, für uns, für unsere Gemeinschaft, für unsere Schöpfung.

Nutzt dazu Euren Augen und Ohren, Mund und Kopf, Händen und Füßen. Wie?? Dazu findet ihr in dieser Tüte Woche für Woche Anregungen.

Sucht aus, was für Euch passt, spinnt eigene Ideen, schreibt sie jeweils in das „Ideen-Kästchen“ und klebt es auf das große Kreuz-Plakat. Vielleicht findet dieses Plakat ja an Pin-Wand/Tür... einen gut sichtbaren Platz bei Euch und begleitet Euch durch diese Zeit.

Wir wünschen Euch eine Zeit, die Euch Neues entdecken und wachsen lässt, die stärkt und Leben schenkt!

 

 

Kreuz.jpeg

Vorlage "Kreuz"

 

Dieses PDF wird Sie für die nächsten 7 Wochen begleiten.

Drucken Sie es aus und starten Sie.

Hier geht es zum PDF

 

1.Woche.jpeg (1)

Es geht los

 

Idee für den Start in die Fastenzeit am Aschermittwoch

Hier finden Sie das PDF für den Start.

2.Woche.jpeg

Bewusster sehen

 

In dieser Woche geht es um das Thema "bewusster sehen".

Was tut unseren Augen gut und was nicht?

Hier finden Sie das PDF für die 2. Woche.

3.Woche.jpeg

Bewusster hören

 

In dieser Woche geht es um das Thema "bewusster hören"

Wozu brauchen wir unsere Ohren?

Hier finden Sie das PDF für die 3. Woche.

4.Woche.jpeg

Bewusster reden und schmecken

 

In dieser Woche geht es um das Thema "bewusster reden und schmecken"

Wozu brauchen wir unseren Mund?

Hier finden Sie das PDF für die 4. Woche.

5.Woche.jpeg

Bewusst handeln

 

In dieser Woche geht es um das Thema "bewusst handeln"

Wozu brauchen wir unsere Hände?

Hier finden Sie das PDF für die 5. Woche.

6.Wochen.jpeg

Bewusster denken

 

In dieser Woche geht es um das Thema "bewusster denken"

Wozu brauchen wir unseren Kopf?

Hier finden Sie das PDF für die 6. Woche.

 

7.Woche.jpeg

Bewusst (neue) Wege gehen

 

In dieser Woche geht es um das Thema "bewusst (neue) Wege gehen"

Wozu brauchen wir unsere Füße?

Hier finden Sie das PDF für die 7. Woche.

 

 

 

 

Für Fragen und Anregungen können Sie jederzeit mit mir Kontakt aufnehmen.

Peter Michalik.jpg (1)

Peter Michalik
Partnerschaft, Ehe und Familienvielfalt
Telefon 056 438 09 45 | 076 454 78 17
peter.michalik@kathaargau.ch